„Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt.“

Friedrich Schiller

 

Nachbarschaftliche Konflikte wie überhängende Bepflanzungen oder Lärmstörungen sind meist höchst emotionalisiert. Es lohnt sich dennoch, auszuloten, ob Gesprächsbereitschaft besteht um eine für alle Beteiligten akzeptable und folglich auch nachhaltige Lösung zu finden.

Ist der Weg zu Gericht unvermeidbar, ist es gerade bei Nachbarschaftskonflikten wichtig, Ihre Anliegen mit Durchsetzungskraft und zugleich stilvoll zu vertreten, seit vielen Jahren vertrete und berate ich den ÖSV und dessen Mitglieder, vor allem in den Rechtsbereichen Nachbarschaftsrecht, Immobilien- und Vertragsrecht.

Nachbarn

Immissionen vom Nachbarn – gegen welche Einwirkungen kann man sich wehren?

Spezialgebiete